Bilder- und Vorlesebücher für Kinder ab 3, bzw. 5 Jahren.

Das Staubmaushaus

Beschreibung und Ausführung

Seit vielen, vielen Jahren wohnen die putzigen kleinen Staubmäuse schon im Staubmaushaus. Nichts und niemand kann sie daraus vertreiben. Bis eines Tages ein furchterregendes Ungeheuer auftaucht. Und das hat es auf die Staubmäuse abgesehen.

Ein Bilder- und Vorlesebuch ab 3 Jahren.
  • Preis € (D) 14,00  |  € (A) 14,40
  • 34 Seiten im Format 21 x 24 cm, Hardcover mit Fadenbindung
  • farbig auf 140 g Offsetpapier gedruckt (FSC-zertifiziert)
  • Umschlag auf 135 g Bilderdruckpapier gedruckt (FSC-zertifiziert), Folienkaschierung
  • ISBN 978-3-943833-25-6


Autorin und Illustratorin

 
Rezensionen

 
Staubmaushaus 0203 webStaubmaushaus 0809 webStaubmaushaus 1819 web

 
Leser- und Pressemeinungen

»[…] Asja Bonitz hat sich eine spannende Geschichte ausgedacht, die Alltagsgegenstände zum Leben erweckt. Mele Brink hat aus den Staubmäusen sympathische kleine Wesen gemacht und in überraschenden Perspektiven, die der Winzigkeit der Staubmäuse Rechnung tragen, eine staubgedämpfte Welt in diffusen Zwischentönen gestaltet. Beige, Braun, blasses Rot, abgetöntes Grün und dumpfes Gelb beherrschen die Szenen. Ein glückliches Ende – mit Mo – gibt es auf dem Dachboden, wohin sich nie ein Staubsauger verirrt. Gern empfohlen.« 
(ekz.bibliotheksservice GmbH / Andrea Wanner)

»[…] „Das Staubmaushaus“ hat uns sofort durch die einfache und gleichzeitig kreative Idee überzeugt. Denn hier ist die Bühne den kleinen Mäusen gewidmet, die in vielen Zimmerecken und unter Möbeln zu finden sind - den Staubmäusen. Diese erleben ein Abenteuer, das mit viel Humor und Action jedes Kind anspricht, dabei aber auch recht niedlich daherkommt. […]«
(Damaris liest mini)
 
»[…] Was für eine wunderbare Idee für ein Bilderbuch! Das Katz‘ und Maus – Spiel auf einer ganz anderen Ebene und der Staubsauger hat wirklich etwas katzengleiches in den Bildern von Mele Brink und auch die Abkürzung M.I.A.U. (= Mir ist alles untertan) passt doppelt gut zum Katzenbild. Neben der originellen Idee gefallen mir auch die Wortspielereien wie der Titel Staubmaushaus oder andere extralange zusammengesetzte Wörter. Auch Geräusche tauchen immer wieder auf. So kann man als Vorleser auch ein lebendiges Leseerlebnis schaffen.
Um den ganzen noch die Krone aufzusetzen, werden die kleinen Zuhörer am Schluss aufgefordert, auf die Suche nach den Staubmäusen zu gehen. Also liebe Eltern, legt neben dem Buch auch gleich noch einen Staubwedel bereit, ihr bekommt Hilfe beim Frühjahrsputz!
Fazit: Eine originelle Idee, die den Frühjahrsputz in ein ganz anderes Licht rückt! Dazu eine Gestaltung, in der viel Herzblut steckt, was sich in wunderbaren Details zeigt! Vollste Empfehlung! […]«
(Familienbücherei)
 

Leseprobe